Coeur du Bois lädt ein: Dario Napoli (IT) & Christoph König (D)

CdB invites DarioNapoli 2018 neuIn diesem Herbst wird es heiss. "Coeur du Bois" hat für eine ganz besondere Konzertreihe zwei absolute Ausnahmemusiker eingeladen: Jazz-Gitarrist Dario Napoli aus Italien und den Geiger Christoph König aus Essen.

Eine Show der Extra-Klasse erwartet alle Fans des gepflegten Gypsy-Jazz in moderner Spielart:

die im Rhein-Main-Gebiet bekannte Formation "Coeur Du Bois" hat diesmal mit dem italienischen Gitarristen Dario Napoli und Christoph König an der Violine zwei absolute Ausnahmemusiker eingeladen.

Dario Napoli, mittlerweile bekannt durch weltweite Auftritte mit bekannten Jazzgrössen des Geschäftes wie z.b. Paulus Schäfer, Stochelo Rosenberg, Stephen Wrembel uvm. gehört mittlerweile zu den wenigen sehr respektierten jungen Musikern welche durch ihre grosse Musikalität und Virtuosität internationalen Standard erlangt haben.
Dario´s einfühlsames Spiel variiert zwischen Tradition und moderne, zwischen Grossmeister Django Reinhardt und Pat Matheney, Joe Pass oder Wes Montgomery.

Christoph König seinerseits ist im Rhein-Maingebiet mittlerweile auch ein Begriff, u.a. durch seine Zusammenarbeit mit Lulo Reinhardt in dessen "Latin Swing Project" Christoph fester Bestandteil ist. Christoph König studierte Jazz und Klassik an der Hochschule, u.a. auch persönlich bei dem erst kürzlich verstorbenen Didier Lockwood in Paris.
Seine eigene Formation "Uwaga Quartett" mischt Einflüsse aus Klassik, Jazz und modernen Titeln. Christoph König ist ein Virtuose an der Violine der seinesgleichen sucht! Seine gefühlvollen Improvisationen zeigen sein grosses Können und seine internationale Erfahrung.

Thore Benz, E- und Kontrabassist, Komponist und Instrumentalpädagoge, studierte in Frankfurt Jazz und Popularmusik und ist seit 1998 als professioneller Musiker tätig. Aus seiner Leidenschaft für afroamerikanische Musik entwickelte er seine groove-orientierte Spielweise in Zusammenarbeit mit vielen Musikern aus Afrika und Südamerika. Seine Kompositionen sind geprägt von unterschiedlichen Musikkulturen, die er im Laufe seines Werdegangs kennenlernte. Dazu zählen Musiker und Bands wie: Universal Supersession, Argile, Monty Waters (USA), Dudgie Gold (Jamaika), Tina Freitas (Brasilien), Abraham Pipo (Senegal), Barry Sangare (Mali), Meric Yurdatapan (Türkei), Manfred Häder, Antoni Gralak (Polen), P.C. Bryant (USA)ioline der seinesgleichen sucht! Seine gefühlvollen Improvisationen zeigen sein grosses Können und seine internationale Erfahrung.

Bertino Rodman, in eine künstlerische Familie hinein geboren, spielt seit seinem 13. Lebensjahr Gitarre.
Bertino erlernt in den frühen 1970er Jahren zunächst das Instrument als reiner Autodidakt durch das „Heraus-hören“ der Musik von den bekannten Gitarristen seiner Jugend-Zeit, berühmten Blues-Gitarristen wie B.B. King,
Muddy Waters und anderen. Später dann lernt er von den damals angesagten Rock/Pop-Gitarristen, Musikern wie Roy Buchanan, Eric Clapton, Jimmy Page, Carlos Santana und vielen anderen mehr.

Nach vielen Erfahrungen mit unzähligen Live-Bands und auch als Studiomusiker (hauptsächlich im Rock und Pop-Bereich) hört er in den frühen 1980er Jahren eine Schallplatte von „Django Reinhardt et le Quintette du Hot Club de France“ hört. Von diesem Tag an wird die Musik von Django Reinhardt, der „Jazz-Manouche“, zu einem wichtigen Thema seines Lebens.
Mittlerweile ist Bertino selbst ein erfahrener und gut geschulter Musiker dieses Stils. Seit 2007 gibt Bertino Workshops/Masterclasses für Gypsyjazz-Gitarre und veröffentlichte 2011 das Gitarren-Lehrbuch mit dem Titel „Gypsyjazz Guitar - a Tribute to Gypsyjazz“ beim weltweiten Verlag Alfred Music Publishing (Köln), in deutscher und englischer Sprache (ISBN 978-3-933136-86-2).
Und nach Jahren der Vorarbeit und des Lernens spielt er mittlerweile häufig an der Seite bekannter Gypsy-Musiker wie Lulo Reinhardt, Jordan Weiss oder Fapy Lafertin.

Musiker:
Christoph König (Viol.)
Dario Napoli (Ac. und el. Gitarre)
Bertino Rodmann (Git.)
Thore Benz (Kontrabass)

Mehr Infos zu den Terminen dieser Konzertreihe in unseren Tourdaten.

Free Joomla! template by L.THEME | Documentation

EU Cookie Directive Module Information

We use cookies to improve your website experience when using our site. Cookies are used for the essential operation of this site.
To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

Please confirm the use of cookies from this site.